Wohnen in der Stadt FÜR ALLE – BEZAHLBAR

Kekeritz trifft Chris KühnFreitag, 18.08.2017, 14:30 Uhr
Fußgängerzone, Höhe Weltbild, Schwabacher Str. 11, Fürth

Vortrag und Diskussion mit Chris Kühn (MdB, Sprecher für Bau- und Wohnungspolitik) zu bezahlbarem Wohnen, faire Wärme und Stadtentwicklung im öffentlichen Raum

Vor der Diskussionsveranstaltung findet ein Rundgang in der Fürther Südstadt zu aktuellen Bauprojekten statt – bei Interesse bitte bei Christian (ed.ht1503215160reuf-1503215160eneur1503215160g@nez1503215160nanif1503215160) melden.

Fürth kommt an die Kapazitätsgrenze für Neubau – Flächen für verantwortlichen Wohnungsbau (also ohne massiv in vorhandene Grünflächen einzugreifen) gehen zur Neige. Bleibt nur der massive Eingriff in vorhandene Grünflächen?
Als Denkmalstadt verfügt Fürth über eine hohe Dichte an denkmalgeschützten Häusern – wie ist ein moderner Wärmeschutz realisierbar ohne den Charakter der Stadt zu verändern?
Hinzu kommen die Konflikte um Freizeitlärm in der Innenstadt.
Wie kann Leben in der Stadt aussehen, wenn sie dichter bevölkert wird?
Chris Kühn und Uwe Kekeritz stellen sich deinen Fragen rund um bezahlbares Wohnen, faire Wärme und Stadtentwicklung – komm nächsten Freitag zum Pavillon in der Adenaueranlage!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld