“Industrielle Massentierhaltung” – Einladung für den 10.9.13

Informieren Sie sich direkt vor Ort, was die industrielle Massentierhaltung für unsere Ernährung bedeutet und welche Alternativen es gibt!

Wir laden Sie ein zu einen kompetenten Vortrag mit anschließender Diskussion

am Dienstag, 10.9.13 um 19:00 Uhr
im  Biku Fürth (Gewerkschaftshaus IG Metall), Königswarter Str. 16, Fürth

mit Dr.Rupert Ebner, Tierarzt für Nutztiere und Kandidat für den bayerischen Landtag in Ingolstadt

Was mit Schweinen, Rindern und Hühnern in der industriellen Fleischproduktion heute geschieht, ist unerträglich. Das Leiden der Tiere ist furchtbar, und das viele billige Fleisch kann nur durch massiven Antibiotikaeinsatz erzeugt werden – mit erheblichen Risiken für unser aller Gesundheit.  Die Grünen haben beim Mitgliederentscheid aus gutem Grund als eine der 9 Regierungsprioritäten festgelegt:

“Die Massentierhaltung beenden – ein neues Tierschutzgesetz für artgerechte Haltung”

Massentierhaltung darf nicht mehr subventioniert und im Baurecht nicht mehr privilegiert werden. Wir fordern besseren Immissionsschutz und ein Label für Tierschutz sowie vegane und vegetarische
Produkte. Durch ein neues Tierschutzgesetz sorgen wir für tiergerechte Haltung und stoppen den Missbrauch von Antibiotika.

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Jugend Jugendliche Kinder Kultur kulturelle Vielfalt Kulturförderung Kunst Soziales Stadtgemeinschaft Stadtgesellschaft

GRÜNEN-Fraktion setzt sich für Jugendkunstschule „Schule der Phantasie“ ein

Familie Familien Integration Jugend Jugendliche Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Spielplätze

Antrag: Sachstand Standortsuche Aktivspielplatz

Ähnliche Artikel