Infra

Betriebsbeginn NightLiner Fürth – Schließung der Fahrplanlücke

Der Betriebsbeginn der NightLiner Fürth ist um 1.30 Uhr am zentralen Umsteigepunkt Rathaus. Die regulären Buslinien in Fürth starten ihre letzte Fahrt am Rathaus bzw. Hauptbahnhof aber in der Zeit zwischen 23.30 und ca. 0.00 Uhr, somit entsteht eine Lücke von mindestens 1 ½ bis 2 Stunden, in denen es keine Möglichkeit gibt mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostengünstig die Heimfahrt anzutreten. Gerade in der Zeit zwischen 0.00 Uhr und 1.00 Uhr möchten aber viele BürgerInnen nach einem Kneipen- oder Kinobesuch nach Hause fahren.

In Nürnberg stellt sich die Situation deutlich anders dar, dort starten die letzten regulären Fahrten oftmals um ca. 0.30 Uhr und der Betriebsbeginn der NightLiner ist bereits um 1.00 Uhr, so dass die Fahrplanlücke im Normalfall deutlich geringer ist.

Dies ist für uns Anlass einen Antrag für den infra-Aufsichtsrat am 6. Februar 2014 auf Erstellung eines Konzeptes zur Schließung der Fahrplanlücke zu stellen:

Antrag:

Die infra Fürth verkehr gmbh und die Abteilung Verkehrsplanung der Stadt Fürth werden beauftragt ein Konzept zu erarbeiten, wie die Fahrplanlücke zwischen dem Ende des regulären Busbetriebes und dem Beginn der NightLiner-Fahrten geschlossen werden kann. Dies könnte z.B. durch zusätzliche spätere Fahrten der normalen Buslinien geschehen, oder durch einen früheren Betriebsbeginn der NightLiner z.B. um 0.30 Uhr statt um 1.30 Uhr.

 

Antrag infra AR – Betriebsbeginn NightLiner Fürth – Schließung der Fahrplanlücke

PM NightLiner – Nächtliche Fahrplanlücke schließen

 

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel