Stadeln

Antrag: Änderung Bebauungsplan Nr. 399 – Bericht über die Ergebnisse der Bürgerinformationsveranstaltung

4. Mai 2017 – Der Bebauungsplan Nr. 399 (nördl. Th.-Heuss-Straße und östl. Alfred-Nobel-Straße in Stadeln) aus dem Jahr 2013 soll nunmehr um den Bereich des ehemaligen BIG-Verwaltungsgebäudes erweitert werden. Hierzu beantragen wir Informationen zum weiteren Vorgehen.

Aus der Nachbarschaft wurde mit einer Unterschriftenliste, die von über 400 Bürger*innen unterzeichnet wurde, auf die grundlegend veränderte Planung aus dem Jahr 2013 reagiert, die Unterschriftenliste wendet sich gegen
– den Bau eines 5-geschossigen Wohnsilos in Verlängerung der Schuckertstraße,
– den Bau eines 4-geschossigen Parkhauses,
– das zu erwartende Verkehrschaos durch zusätzliche 145 Wohneinheiten und 237 Parkplätze.

Zur Sitzung des Bau- und Werkausschusses am 10. Mai 2017 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
1. Die Forderungen der Unterschriftenliste der Anwohner*innen werden am 10. Mai 2017 im Bau- und Werkausschuss behandelt.
2. Es wird erläutert, warum der Bereich des ehemaligen BIG-Verwaltungsgebäudes nicht weiter als Gewerbestandort erhalten werden soll.
3. Es ist von Seiten der Verwaltung geplant, den Bebauungsplan um den Bereich des ehemaligen BIG-Verwaltungsgebäudes zu erweitern, hierzu beantragen wir folgende Verfahrensschritte:
– Abbrucharbeiten sollen dem Bau- und Werkausschuss vorher mitgeteilt werden,
– ein Baumbestandsplan wird erstellt,
– ein weitgehender Erhalt der Bäume und der Grünfläche soll angestrebt werden,
– eine artenschutzrechtliche Prüfung wird durchgeführt.

Anders als beantragt, wird dieser Antrag nicht in der Mai-Sitzung, sondern erst am 21.6.2017 im Bau- und Werkausschuss behandelt.

Dieser Antrag als pdf-Datei: Antrag BWA – Änderung B-Plan Nr. 399 – Bericht über die Ergebnisse der Bürgerinformationsveranstaltung

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel