Fahrrad

Neufassung der Stellplatzsatzung der Stadt Fürth

Für viele Bürger ist das Fahrrad ein wichtiges Verkehrsmittel. Doch oft fehlt die passende Infrastruktur um die Nutzung der Räder angenehm zu gestalten. Auch findet das “Carsharing” immer weiter Verbreitung. Um diese umweltfreundlichen Mobilitättsarten zu fördern, soll die neugefasste Stellplatzsatzung der Stadt Fürth angepasst werden. Daher stellen wir folgenden Änderungsantrag:

§ 4 Gestaltung der Garagen, Carports, und Stellplätze und Abstellplätze

(5) Die Fläche eines Abstellplatzes soll für Fahrräder min. 1,3 m. pro Rad, für Motorräder min. 2 m. je Rad betragen. Diese Fläche kann bei der Aufstellung von Fahrradparksystemen unterschritten werden, wenn eine benutzerfreundliche Handhabung der Fahrräder gewährleistet ist. Jeder Abstellplatz soll von einer ausreichenden Bewegungsfläche direkt zugänglich sein. Abstellplätze sollen sind mit Fahrradständern auszurüsten ausgerüstet werden, die ein Anschließen des Fahrradrahmens ermöglichen. Es wird empfohlen vom ADFC zertifizierte Fahrradabstellanlagen einzusetzen. Fahrradabstellplätze für Mehrfamilienhäuser und sonstige Gebäude mit mehr als zwei Wohnungen sind zu überdachen.

§ 2 Anzahl der Garagen und Stellplätze

(7) Um neue Wege der Verträglichkeit von motorisiertem Individualverkehr und städtischem Wohnen zu erkunden (etwa durch den Einsatz von Carsharing-Fahrzeugen), können im Rahmen einer Experimentierklausel reduzierte Stellplatzschlüssel zur Anwendung kommen.

Änderungsantrag Stadtratssitzung 29-07-2015 – Neufassung der Stellplatzsatzung der Stadt Fürth

 

 

 

 

 

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Abfall Bauen Finanzen Finanzierung Haushalt Haushaltsberatungen Müll

Positive Entwicklung beim Thema Abfallwirtschaftszentrum

Finanzen Haushalt Haushaltsberatungen Personal Personalmangel Soziales Stadtverwaltung stellenplan

Am Personal sparen ist der falsche Weg!

Ähnliche Artikel