Bestürzung und Trauer über den Tod von Brigitte Dittrich

Brigitte Dittrich12. April 2016 – Kreisverband und Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sind tief bestürzt und betroffen über die Nachricht vom Tod von Brigitte Dittrich.

Als langjährige Stadträtin und Oberbürgermeisterkandidatin im Jahr 2014 war sie auch bei vielen Fürtherinnen und Fürthern, vor allem den engagierten Frauen und sozial schwächer gestellten, bekannt und beliebt. Die bayerischen Grünen haben Brigitte Dittrich in den Bundesfrauenrat der Bundespartei als Delegierte entsandt.

Die Stadtratsfraktion, der grüne Kreisverband und die Partei verlieren mit ihr eines ihrer engagiertesten Mitglieder. Die Stadt Fürth verliert mit ihr ein streitbares Mitglied ihrer Stadtgesellschaft.

Mit ihrem großen sozialen Herz, ihrem Engagement und ihrer Leidenschaft wird sie in Fürth in Erinnerung bleiben.

Nachtrag:

Brigittes Familie bittet darum, nach Möglichkeit auf Blumen und Kränze und desgleichen zu verzichten, und stattdessen einen Beitrag zu leisten, um die Projekte, die ihr wichtig waren, zu unterstützen.

Es soll kein Geld ausgegeben werden für etwas, was verwelkt und vergeht, sondern lieber für etwas was lebt und fortbesteht

Zu diesem Zweck haben wir Brigittes Angehörigen ein Konto zur Verfügung gestellt:

Bündnis 90 / Die Grünen KV Fürth
IBAN: DE24 7603 5000 3300 5565 55
BIC: UMWEDE7NXXX
Stichwort: Brigitte Dittrich

Die Verwendung der Gelder wird hier und auf Brigittes Gedenkseite www.brigitte-dittrich.de veröffentlicht.

 

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel