GRÜNEN-Stadtratsfraktion beantragt kostenlosen ÖPNV-Sonntag am Fürth Festival

11. Mai 2018 – Das Fürth Festival ist eine der größten Veranstaltungen in Fürth und ein echter Besuchermagnet. Vor allem am verkaufsoffenen Sonntag (in diesem Jahr am 15. Juli) ist der Andrang erfahrungsgemäß enorm, auf den Zufahrtsstraßen gibt es immer wieder Staus, die Parkhäuser sind ausgelastet. Dabei ist die Fürther Innenstadt sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die GRÜNEN-Stadtratsfraktion schlägt daher vor, an diesem Tag den ÖPNV im Fürther Stadtgebiet (Tarifstufe B Fürth) kostenlos für alle zu ermöglichen. Wenn durch dieses Angebot verstärkt Busse und U-Bahnen genutzt werden, sind weniger Autos unterwegs, was zu einer deutlichen Verkehrsentlastung führt.

Die Kombination aus Stadtjubiläum, verkaufsoffenem Sonntag und dem allseits beliebten Fürth Festival bietet die einmalige Gelegenheit, das Modell „Nulltarif im öffentlichen Nahverkehr“ zu erproben und erste Erfahrungen zu sammeln“, so die Fürther GRÜNEN-Stadträt*innen, die daher einen entsprechenden Antrag zum Wirtschafts- und Grundstücksausschuss am 14. Mai 2018 gestellt haben.

Mit dieser Aktion kann man gezielt für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel werben. Denn wer das kostenlose Angebot an diesem Tag nutzt und gute Erfahrungen macht, der wird sich vielleicht auch an anderen Veranstaltungen überlegen, ob er sich mit dem Auto in das Verkehrs- und Parkplatzchaos stürzt oder lieber entspannt in einen Bus steigt. Die Bevölkerung aus Fürth und den Nachbarkommunen hat ein positives Einkaufserlebnis und bekommt vielleicht auch an anderen Tagen Lust auf einen stressfreien Einkaufsbummel durch die Fürther Innenstadt mit entspannter Anreise. Eine echte Win-Win-Situation für alle, die sicher auch das Image der Stadt Fürth sehr positiv beeinflussen wird.

Auch zur Frage, wie das Ganze finanziert werden soll, haben sich die GRÜNEN-Stadträt*innen Gedanken gemacht und schlagen einen Kostenausgleich im Einvernehmen mit der infra fürth verkehr gmbh und gegebenenfalls weiteren beteiligten Verkehrsunternehmen vor. Die benötigte Summe soll auf Basis der Erfahrungswerte aus den vorangegangenen verkaufsoffenen Sonntagen im Juli sowie der vorhandenen Daten aus Fahrgasterhebungen ermittelt und aus Mitteln des städtischen Haushalts bereitgestellt werden.

  • Fürth Festival zieht viele Besucher an und sorgt für Verkehrs- und Parkchaos
  • GRÜNEN-Stadtratsfraktion beantragt kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel am Sonntag, 15. Juli 2018.
  • Positive Effekte für Stadtimage, ÖPNV und Einzelhandel in der Innenstadt erwartet

Diese Pressemeldung als pdf-Datei: 2018_05_11_PM_Kostenloser ÖPNV am Fürth Festival

Der Antrag im Wirtschafts- und Grundstücksausschuss: http://www.gruene-fuerth.de/2018/04/20/antrag-kostenloser-oepnv-am-verkaufsoffenen-sonntag-15-juli-2018-fuerth-festival/

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.