Beschaffung

Ergänzungsantrag: Verbesserte Ausschreibung für Schulessen-Lieferanten

23. Juni 2020 – Wenn man sich die zuletzt erfolgten Vergaben von Aufträgen für die Lieferung von Schulessen ansieht, wird klar, dass es mit den aktuellen Ausschreibungsmodalitäten offenbar nicht möglich ist, für eine regionale Herkunft zu sorgen.

Die Verwendung von regionalen und saisonalen Lebensmitteln sollte beim Schulessen ebenso ein Auswahlkriterium sein wie Nachhaltigkeitsaspekte und Bioqualität. Daher muss das Ausschreibungsverfahren entsprechend abgeändert werden.

Zu TOP 2 der Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses am 24. Juni 2020 (Erhöhung der Essenspreise an den Fürther Grundschulen zum Schuljahr 2020/2021) stellen wir daher folgenden

E r g ä n z u n g s a n t r a g :
Der Ausschuss beauftragt die Verwaltung mit der Erarbeitung von Vorschlägen, wie das Ausschreibungsverfahren für Schulessen dahingehend abgeändert werden kann, dass Komponenten wie Nachhaltigkeit, Bioqualität und vor allem Regionalität künftig bei der Auswahl von Lieferanten besser berücksichtigt werden. Die Ergebnisse werden in der nächsten Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses vorgestellt.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Bäder Diskriminierung Gender Intersexuell LBGTQ Queer Transsexuell

Antrag: Trans*- und Inter*schwimmen in Fürth

Familien Fördermittel Förderung Kinder Klinikum

Antrag: Verwendung der Mittel aus dem Bayerischen Geburtshilfe-Förderprogramm

Fußgänger*innen Radverkehr Verkehr Verkehrssicherheit

Änderungsantrag: Mehr Verkehrssicherheit in der Vacher Straße

Ähnliche Artikel