Geschwindigkeitsbegrenzung

Antrag: Tempo 30 in der Zirndorfer Straße

30. April 2021 – In der Zirndorfer Straße ist die Verkehrssicherheit besonders wichtig. Ein Zebrastreifen, die Erlöserkirche und der dazugehörige Kindergarten, der gerade um eine Krippe erweitert wird – das birgt viel Potenzial für Verkehrsteilnehmer*innen, die besondere Vorsicht erfordern: Hier sind überdurchschnittlich viele Kinder unterwegs, ebenso wie alte Menschen, die vielleicht nicht mehr gut zu Fuß sind. Die Bushaltestellen in der Zirndorfer Straße werden auch für den Schulbus von/nach Oberfürberg genutzt. Um vom Schulbus zum Hort der „Villa Kunterbunt“ zu kommen, müssen die Grundschulkinder die Zirndorfer Straße überqueren.

Dazu kommen die Einmündungen der Fahrradverbindungen Vestner Weg und Weiherhofer Straße, die dichte Wohnbebauung sowie die recht unübersichtliche Einmündung der Hasenstraße. All diese Faktoren legen nahe, dass die Verkehrssicherheit in diesem Bereich mit einer Temporeduzierung auf 30 km/h deutlich höher wäre. Neben dem sichereren Straßenverkehr profitieren zahlreiche Anwohner*innen auch von weniger Verkehrslärm und geringerer Luftverschmutzung, was die Wohn- und Aufenthaltsqualität signifikant erhöhen würde. Auf der Zirndorfer Brücke ist bereits Tempo 30 angeordnet. Die Reduzierung der Geschwindigkeit in der Zirndorfer Straße ist letztendlich nur der logische Lückenschluss.

Zur Sitzung des Verkehrsausschusses am 10. Mai 2021 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit sowie zur Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität wird der Bereich der Zirndorfer Straße ab der Abzweigung der Südwesttangente bis einschließlich der Kreuzung Fuchsstraße mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung „Tempo 30“ versehen.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Barbara Fuchs Grüner Treff Innenstadt

Grüner Treff: Innenstädte stärken

Feuerwache Feuerwehr Jugend Jugendliche Kultur kulturelle Vielfalt Kunst

Antrag: Künstlerische Graffitis an der neuen Feuerwache

Denkmalpflege Denkmalschutz Jugend Jugendarbeit Jugendliche Kinder Kultur Soziales Soziokultur Stadtverwaltung Tourismus Verwaltung

Antrag: Einrichtung eines Kulturreferats

Ähnliche Artikel