Bauernhöfe statt Agrarindustrie!

Unter dem Motto „Wir haben es satt!“ findet bald eine Großdemonstration für eine bessere Landwirtschaft statt. Wir fahren mit nach Berlin und haben am Samstag an einem Infostand in der Fürther Fußgängerzone dazu Informiert. Trotz eisiger Temperaturen hat es mal wieder Spaß gemacht!

 

 

Mehr zur Demo und zum Shuttle-Bus ab Fürth:

Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung, Tierleid in Mega-Ställen oder Gentechnik im Essen werdenvon Agrarkonzernen und der von ihnen beeinflussten Agrarpolitik verursacht. Hungerkrisen nehmen weltweit nicht ab, das Höfesterben nimmt trotz steigender Produktion zu und die Kulturlandschaft verändert sich: Die Tendenz geht hin zu ausgeräumten, monotonen Agrarlandschaften, bei denen die Artenvielfalt auf der Strecke bleibt. Wir Fürther Grüne unterstützen den Aufruf zur Großdemonstration „Wir haben es satt! Bauernhöfe statt Agrarindustrie“ am Samstag, 21. Januar 2012, in Berlin.

Die Kreisgruppe Fürth-Stadt des Bund Naturschutz organisiert einen Bus nach Berlin: Ab U-Bahnhof Hardhöhe um 5:00 Uhr, Hbf um 5:30 Uhr, 30 € pro Person. Anmeldung und weitere Informationen bei der BN-Kreisgruppe Fürth-Stadt, Mohrenstraße 2 in Fürth, Tel.0911-77 39 40 und E-Mail: ed.zt1529941232uhcsr1529941232utan-1529941232dnub@1529941232htreu1529941232f1529941232

Twitter: @phsteffen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.