Asyl

Gemeinsam stark gegen Rassismus

Anlässlich des Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März

Flüchtlinge in Deutschland sind immer häufiger gewalttätigen Angriffen ausgesetzt. Auch rassistische Hetze im Netz und auf der Straße nimmt zu. Gleichzeitig beteiligen sich tausende Menschen überall in Deutschland an Kundgebungen für eine bunte und tolerante Gesellschaft. Um ein Zeichen für Toleranz und gegen Fremdenhass zu setzen, beteiligt sich der Kreisverband Fürth Stadt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Aktionswochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März, zu denen der Interkulturelle Rat in Deutschland e.V. anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus aufruft.

Am Samstag, den 28. März 2015, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zeigt der Kreisverband Fürth Stadt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die  Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ von Pro Asyl im Rahmen eines Infostand in der Fußgängerzone Höhe Drogeriemarkt Müller/Mr. Black

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus erklärt Manuel Glaßner, Vorsitzender des KV Fürth Stadt von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

„Rassismus, Diskriminierung und rechte Gewalt sind in Deutschland nach wie vor Alltag. Wenn rechtspopulistische Gruppierungen immer mehr Zulauf erfahren und rechtsextreme Straftaten zunehmen, dürfen wir nicht wegsehen. Rassismus findet überall statt. Wir setzen uns dafür ein, dass der Kampf gegen Rassismus, Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus fortgeführt wird. Nur wenn wir eine demokratische Kultur der Vielfalt und des gesellschaftlichen Miteinanders leben, ist es möglich, rassistischem Hass den Nährboden zu entziehen. Den Erfolg dieser Strategie beweisen die vielfältigen Initiativen, Vereine und Verbände, die sich dem Rassismus in Deutschland und der Welt entgegenstellen.“

Weitere Informationen zu den Aktionswochen finden sie unter http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/ und www.gruene-fuerth.de/termine

Neuste Artikel

Bahn Fernverkehr ÖPNV Reise Verkehr Verkehrswende

ZUG STATT FLUG

Grüne Wege Wasser Wasserqualität

Grüne Wege: Besuch beim Wasserwerk der infra

Klimaschutz Lisa Badum

Grüner Treff zum Klimaschutzsofortprogramm mit Lisa Badum (MdB)

Ähnliche Artikel