Foto: Pressestelle BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Bundestag

Toni Hofreiter spricht am 19.7. in Fürth zu TTIP & CETA

14. Juli 2016 – Am Dienstag, den 19. Juli 2016, ist Anton Hofreiter, Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN, zu Gast bei den Fürther GRÜNEN. Um 19 Uhr wird er in der Freibank am Waagplatz zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA sprechen.

Die geplanten Handelsabkommen CETA und TTIP greifen tief in den Alltag der Menschen ein, da sie auch politisch sehr sensible Bereiche wie Daseins- und Gesundheitsvorsorge (z.B. öffentlichen Nahverkehr, Müllentsorgung, Wasserversorgung und Krankenhäuser) umfassen. Somit können die Abkommen gravierende Auswirkungen auf die Kommunen und letztlich auf jeden einzelnen Bürger, jede einzelne Bürgerin haben.

Die TTIP-Verhandlungen zwischen der EU und den USA sind geheim, nationale Parlamente nehmen am Verhandlungsprozess nicht teil. Mit Anton Hofreiter spricht ein GRÜNEN-Bundestagsabgeordneter, der die Zugangsprozeduren des offiziellen Leseraums durchlaufen hat, um mit eigenen Augen zu sehen, was genau in den Abkommen verhandelt wird.

Dienstag 19. Juli 2016, 19 Uhr

Freibank, Waagstr. 2, 90762 Fürth

Am Samstag, den 16. Juli findet auch in Fürth der große Aktionstag mit Unterschriftensammlung für das Volksbegehren „Stop CETA“ statt.
Hier der Link zu unserer Pressemeldung: GRÜNEN-Stadtratsfraktion Fürth sagt nein zu den geplanten Freihandelsabkommen CETA und TTIP

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.