Bäume

Antrag: Ersatzpflanzungen vor dem Metroplex-Kino

23. Mai 2017 – Im Herbst 2015 wurden in der Gebhardtstraße zwei Platanen vor dem neu entstandenen Metroplex-Kino entfernt, damit die Sichtachse zum Gebäude und der daran angebrachten Kinowerbung besser zur Geltung kommt. Gleichzeitig sollten vor dem Kino Taxistandplätze für die Besucher*innen geschaffen werden. Nach fast zweijährigem Betrieb ist von einer Kinowerbung an der Außenfassade nichts zu erkennen, stattdessen blickt man lediglich auf eine leere, fensterlose und wenig attraktive Fassade. Auch sind die Parkplätze bzw. Taxistände weitestgehend leer bzw. kaum genutzt, so dass sich die Maßnahme als wenig zielführend erwiesen hat. Der Wegfall von zwei Parkplätzen vor dem Kino ist wirtschaftlich sicherlich auch für den Kinobetreiber zumutbar, da aktuell ein Kooperationsvertrag mit dem Parkhausbetreiber in unmittelbarer Nähe des Kinos besteht. Die nach der Ersatzpflanzung noch verbliebenen Parkplätze könnten dauerhaft als Taxistände ausgewiesen werden, so dass auch hier ein Ausfall der Flächen kompensiert werden kann. Die Ersatzpflanzung der Bäume würde städtebaulich wieder ein geschlossenes Bild in der Gebhardtstraße ergeben, da die sonst durchgehende Baumreihe an dieser Stelle unschön unterbrochen ist.

Daher stellen wir zur Sitzung des Bau- und Werkausschusses am 21. Juni 2017 stellen folgenden

A n t r a g :
Die Stadt Fürth wird damit beauftragt, eine Ersatzpflanzung der beiden entfernten Platanen in der Gebhardtstraße vor dem Metroplex-Kino vorzunehmen.

Dieser Antrag als pdf-Datei: Antrag BWA – Ersatzpflanzungen vor dem Metroplex-Kino

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel