Vach

Antrag: Gefährdung der Fußgänger*innen im Bereich der Vacher Straße 193-209

5. April 2018 – Im Bereich der Vacher Straße zwischen den Hausnummern 206 und 216 wird teilweise auf dem Gehweg und teilweise auf der Fahrbahn geparkt. Dies führt beim geringen Straßenquerschnitt der Vacher Straße dazu, dass der stadteinwärts fahrende Gegenverkehr regelmäßig den Gehweg zwischen den Hausnummern 193 und 209 befährt, der in diesem Bereich nahezu niveaugleich mit der Fahrbahn ist. Dadurch kommt es zu einer Gefährdung der Fußgänger*innen.

Zur Sitzung des Verkehrsausschusses am 16. April 2018 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Das Straßenverkehrsamt ergreift Maßnahmen, um die akute Gefährdung von Fußgänger*innen auf dem Gehweg in der Vacher Straße im Bereich zwischen den Hausnummern 193 und 209 auszuschließen.

Dieser Antrag als pdf-Datei: Antrag VA – Verkehrssicherheit für FußgängerInnen in der Vacher Straße

Neuste Artikel

NIE WIEDER!

Fußgänger*innen Geschwindigkeitsbegrenzung Klima Klimaschutz Radverkehr Tempo 30 Verkehr Verkehrsführung Verkehrssicherheit

Antrag: Verkehrsversuch Tempo 30 in der Hans-Bornkessel-Straße

barrierefrei Familien Innenstadt Integration Kinder Verkehr Verkehrssicherheit Verkehrsüberwachung

Antrag: Fokus der Verkehrsüberwachung auf Sicherheit und Barrierefreiheit

Ähnliche Artikel