Freizeit

Antrag: Suche nach weiteren Standorten für Grillplätze und Ausweitung der Nutzungszeiten

21. Juni 2018 – Schon im vergangenen Jahr wurde (infolge von Bürgeranregungen und auf Antrag unserer Fraktion hin) beschlossen, dass ein weiterer Standort für einen Grillplatz gesucht werden soll, um den bisher einzigen im Fürther Stadtgebiet zu entlasten. Lediglich die GRÜNEN‐Stadtratsfraktion sowie die Stadtratsgruppe Die Linke folgten diesem Aufruf, der sich explizit auch an alle Stadträt*innen richtete, und unterbreiteten konkrete Standort‐Vorschläge, u.a. im östlichen Teil des Stadtparks. (http://stadtrat.fuerth.de/ag0050.php?__kagnr=1136)

Im Zuge der Aktion Protestgarten wurde erneut der Ruf nach einer Verbesserung der öffentlichen Grillmöglichkeiten in der Stadt Fürth laut. Die Suche nach einem weiteren Grillplatz soll daher von der Verwaltung zügig und lösungsorientiert fortgesetzt werden. Neben der Erweiterung der öffentlichen Grillmöglichkeiten sollen auch die Nutzungszeiten verbessert werden. Warum ein Grillplatz nach 20 Uhr nicht mehr benutzt werden sollte, ist nicht nachvollziehbar. Im Sommer ist erst gegen Abend, wenn es kühler wird, das richtige Grillwetter. Es bleibt lange hell und selbst an perfekten lauen Sommerabenden müssen momentan Grilltreffen um 20 Uhr jäh beendet werden. Es spricht nichts dagegen, dass nicht auch die öffentlichen Grillplätze bis 22 Uhr benutzt werden dürfen.

Daher stellen wir zur Sitzung des Stadtrats am 28. Juni 2018 folgenden

A n t r a g :
1. Die Verwaltung wird beauftragt, intensiv nach Standorten für mindestens einen weiteren Grillplatz im Stadtgebiet Fürth zu suchen und dem Stadtrat diesbezüglich Vorschläge zur Beratung und zum Beschluss vorzulegen.
2. Die Nutzungszeit für den bestehenden Grillplatz und eventuelle weitere Grillplätze im Fürther Stadtgebiet wird bis 22 Uhr ausgeweitet.

Dieser Antrag als pdf- Datei: Antrag StR – Weiterer Grillplatz in Fürth und Ausweitung der Nutzungszeiten

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Jugend Jugendliche Kinder Kultur kulturelle Vielfalt Kulturförderung Kunst Soziales Stadtgemeinschaft Stadtgesellschaft

GRÜNEN-Fraktion setzt sich für Jugendkunstschule „Schule der Phantasie“ ein

Familie Familien Integration Jugend Jugendliche Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Spielplätze

Antrag: Sachstand Standortsuche Aktivspielplatz

Ähnliche Artikel