Ich will mit allen vier Stimmen Grün wählen.

Alle Stimmen sind wichtig

14. Oktober 2018 – Die Wahlen in Bayern und Mittelfranken

Spannend wie noch nie

Am 14. Oktober ist es soweit. Der mittelfränkische Bezirkstag und der bayerische Landtag werden neu gewählt. Die Wahl ist so spannend wie noch nie in der Geschichte dieses Bundeslandes. Folgt man den Umfragen, so steht die CSU vor einer historischen Niederlage, wir Grünen scheinen auf Platz zwei zu landen und um die Ränge drei, vier und fünf gibt es ein Kopf-An-Kopf-Rennen.

Umfragen sind keine Wahlergebnisse

Gerade weil diese Ausgangslage so gut ist, dürfen wir es uns jetzt nicht auf den guten Umfrageergebnissen ausruhen. Umfragen werden erst dann zu einem Wahlergebnis, wenn die Menschen wirklich zur Wahl gehen und nicht nur davon ausgehen, dass das schon wird, weil die Umfragen ja so gut sind.

Wir brauchen jede Stimme

Wir werden jede Stimme brauchen. Und das ist bei der Bezirks- und Landtagswahl wörtlich zu nehmen. Denn anders als bei der Bundestagswahl entscheiden Erst- und Zweitstimme zusammen, wie viele Sitze eine Partei am Ende im Landtag bekommt. Und auch wer von der Liste diese Sitze im Parlament bekommt entscheiden am Ende die Wählerinnen und Wähler und nicht die Parteien.

Zwei Expertinnen

Wir haben zwei Expertinnen in ihren Fachgebieten als Direktkandidatinnen nominiert. Damit sie sicher in den Bezirks- und Landtag kommen, brauchen sie aus Fürth möglichst viele Erststimmen. Dies sichert ihren Platz auf der Grünen Liste in Mittelfranken.

Barbara Fuchs ist unsere Direktkandidatin für den Bayerischen Landtag. Barbara Fuchs hat fast 20 Jahre ein mittelständisches Unternehmen geleitet und ist jetzt Geschäftsführerin einer Handwerksinnung. Sie weiß aus eigener Erfahrung, wovon sie spricht, wenn sie sagt, dass Mittelstand und Grüne Politik zusammengehören.
Ihr besonderes Anliegen dabei ist die Förderung junger Menschen. Diesen möchte sie durch Verbesserung des Schulunterrichts und Hilfen bei der Ausbildung größere Zukunftschancen bieten.
Mehr zu Barbara Fuchs kann auf ihrer Homepage nachgelesen werden.

Lydia Bauer-Hechler, Direktkandidatin für den BezirkstagLydia Bauer-Hechler sitzt bereits seit 2013 für die Grünen im Bezirkstag und vertritt dort vor allem soziale Themen. Aus ihrer beruflichen Arbeit in einem inklusiven Kindergarten bringt sie viel Erfahrung über das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten.
Mehr zu Lydia Bauer-Hechler kann auf ihrer Homepage nachgelesen werden.

Zweitstimme ist genauso wichtig

Mit der Zweitstimme können Sie mitbestimmen, wer von der Liste der Grünen auf den vorderen Plätzen landet. Denn anders als bei der Bundestagswahl kann bei der Bezirks- und Landtagswahl nicht die Liste als ganzes, sondern nur eine Person auf der Liste angekreuzt werden. Auch dieses Kreuz entscheidet mit darüber, wer am Ende von der Liste im Parlament sitzt. Bei der Landtagswahl empfehlen wir den Kandidaten unseres Partnerstimmkreises aus Fürth Land: André Höftmann auf Listenplatz 10.

Wie kann ich Barbara und Lydia noch unterstützen?

Vielleicht haben Sie ja Freunde und Bekannte in Mittelfranken, die nicht direkt in Fürth wählen und sich noch nicht entschieden haben. Bitten Sie diese doch einfach, mit ihrer Zweitstimme Barbara Fuchs auf Listenplatz 3 für den Landtag und Lydia Bauer-Hechler auf Listenplatz 5 für den Bezirkstag zu wählen.

Verwandte Artikel