Mit dem Elektrobus auf der Ringbuslinie rund um Fürth

Grüne Wege zu Klimaschutz und Mobilität – 2019

Sonntag, 19. Mai 2019, 14 Uhr

Wir machen mit dem neuen Elektrobus der infra fürth gmbh eine Probefahrt auf der von uns Grünen angedachten neuen Fürther Ringbuslinie. Neben dem emissionsfreien Antrieb bietet der Elektrobus des polnischen Herstellers Solaris mit seinen 35 Sitz- und 42 Stehplätzen ein vollkommen neues komfortables Fahrgefühl, da das Beschleunigen und Bremsen nahezu ruckfrei erfolgt. Zum Abschluss kehren wir in einem Biergarten ein. Anmeldung ist erforderlich.

Kontakt: Christoph Wallnöfer, Tel. 0177-4081081

E-Mail: ed.xm1558681716g@ref1558681716eonll1558681716aw.c1558681716

Treffpunkt: Fürth Hauptbahnhof Bushaltestelle vor dem Brunnen

Anreise: S1 ab Erlangen 13:19, S1 ab Nürnberg Hbf 13:49

Barrierefrei: Ja

Unter dem Motto „Grüne Wege zu “ besuchen wir Wirkungsstätten in Mittelfranken, bei denen Klimafreundlichkeit schon heute praktiziert wird. Besonders der Mobilitäts- und Verkehrsbereich ist ein Sorgenkind. Er ist für nahezu ein Viertel der klimaschädlichen Emissionen der Europäischen Union verantwortlich. Er ist der einzige Sektor, in dem der Anteil der Treibhausgase steigt anstatt zu sinken. Mehr und mehr Menschen wollen die Städte verändern, wollen sich umweltbewusst und nachhaltig bewegen. Für ein gutes Leben, für sicheres und entspanntes Radfahren, für ein faires Miteinander auf unseren Wegen sind in vielen Städten Deutschlands Radentscheide auf den Weg gebracht worden – in Bamberg, Berlin, Hamburg, Stuttgart, München, Darmstadt, Kassel.

Bei unseren Ausflügen in ganz Mittelfranken laden wir Euch ein aktuelle Projekte kennenzulernen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel