Antrag: Renovierung der Plakatwände an der Mauer des Jüdischen Friedhofs

11. September 2019 – Die Sandsteinmauer am Jüdischen Friedhof ist direkt hinter den Plakatwänden, womöglich durch sich im Zwischenraum festsetzende Feuchtigkeit, bereits sichtlich angegriffen (siehe Bilder). Die stark beschädigten Plakatwände machen keinen schönen Eindruck im Stadtbild.

Zur Sitzung des Bau- und Werksausschusses am 18. September 2019 stellen wir daher folgenden


A n t r a g :

Die Stadt Fürth leitet die zügige Renovierung der Plakatwände an der Schlehenstraße / Mauer des Jüdischen Friedhofs in die Wege. Ziel ist es, dass die Mauer trotz der Plakatwände keine weiteren größeren Schäden erleidet. Sollte dies nicht möglich sein, müssen die Plakatwände abmontiert werden.

Foto: Philipp Steffen
Foto: Philipp Steffen
Foto: Philipp Steffen

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel