Antrag: Laub und Schnee räumen auf Fuß‐ und Radwegen

10. Dezember 2019 – Durch feuchtes Herbstlaub werden Fuß‐ und Fahrradwege häufig rutschig. Für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen ist dies mit der Gefahr verbunden, hinzufallen – anders als bei Pkw/Lkw. Besonders betroffen sind hiervon die sehr stark frequentierten Verbindungswege zu den Nachbarstädten. Die Radwege in den Talauen führen an vielen Bäumen vorbei, sodass hier eine große Menge Laub auf die Wege fällt.

Zur Sitzung des Stadtrats am 18. Dezember 2019 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
In Zukunft sollen wichtige Radwegverbindungen – etwa die Wege im Wiesengrund nach Nürnberg und Erlangen – schneller und häufiger als bisher von Herbstlaub befreit werden. Dazu wird eine Liste vorgelegt, auf welchen Rad‐ und Fußwegen im Herbst prioritär das Laub entfernt werden soll bzw. in welcher Frequenz dies geschieht.

Beim Schneeräumen wird analog vorgegangen.

Der Antrag wurde zur Behandlung in den Finanz- und Verwaltungsausschuss am 18.12.2019 verwiesen.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel