Demokratie

Kundgebung gegen Neonazis in Fürth

Fahne des Bündnis gegen Rechts. Geändert nach flickr-user gnu1742 (CC-BY-NC-SA 2.0)Am letzten Samstag marschierten rund 100 Neonazis der militanten Nazikameradschaft „Freies Netz Süd“ durch Fürth. Nur wenige Stunden später wurde der antifaschistische Infoladen “Benario” in der Nürnberger Straße 82 angegriffen. Das “Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus” ruft aus diesem Anlass am Freitag um 19 Uhr zu einer antifaschistischen Kundgebung auf.

Das Motto lautet: „Gegen Naziterror – Gib Nazis keine Chance“. Auch viele Grüne werden wieder dabei sein. Wir freuen uns aber über jedeN TeilnehmerIn! Je mehr FürtherInnen Präsenz zeigen, desto besser.

Die Kundgebung findet am Freitag, den 24.02.2012 um 19 Uhr am Platz der Opfer des Faschismus in Fürth statt (direkt an der U-Bahn-Station Jakobinenstraße). Es haben bisher als Redner zugesagt: VertreterInnen der Stadtratsfraktionen (SPD, Grüne und Linke), sowie VertreterInnen der Gewerkschaften (u. a. Thomas Händel für die IGM). Außerdem hat der Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung sein Kommen angekündigt. 

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel