Kunststoff- und Aluminiumrecycling in Fürth

Das Thema Kunststoff- und Aluminiumrecycling, insbesondere im Hinblick auf den Gelben Sack und die damit verbundenen Verwertungswege, sind ein wichtiges Thema der Abfallwirtschaft der Stadt Fürth, daher unser Antrag zum Umweltausschuss am 2. Mai 2013.

Antrag:

1. Welche Arten und Mengen an Kunststoffen trennt die Stadt Fürth auf den Recyclinghöfen und welche Verwertungswege stehen dafür zur Verfügung?

2. Die Stadt Fürth möge bei der Firma Veolia nachfragen, welche Arten und Mengen von Leichtverpackungen aus dem Gelben Sack anfallen und welche Verwertungswege über die Dualen Systeme beschritten werden.

3. Wir bitten um Beantwortung, warum Aluminium-Folien auf den Recyclinghöfen nicht mehr getrennt gesammelt werden.

 

Antrag UA – Kunststoff- und Aluminiumrecycling in Fürth

1 Kommentar

  1. Waltraud Galaske

    zu 1. In Fürth werden an den Recyclinhöfen Kunststoffe zusammen mit Teppichböden gesammelt (im Jahr 2012: 295 Tonnen).
    zu 2. Über den Gelben Sack wurden im Jahr 2012: ca. 4000 Tonnen Leichtverpackungen erfasst.
    zu 3. Die Sammlung von Aluminiumfolien kann über die Altmetallverwertung der Reycyclinghöfe erfolgen. Leider wird auch empfohlen die Alu-Bestandteile aus den Verpackungen über den Gelben Sack zu entsorgen. (Dabei geht viel Material bei der Vorsortierung verloren)

    Die Antwort ist unter folgendem Link zu lesen
    http://stadtrat.fuerth.de/bi/vo0050.php?__kvonr=48333&voselect=46790

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel