Innenstadt

Gustavstrasse: Die GRÜNEN unterstützen Biergartenverordnung

Gustavstraße: DIE GRÜNEN unterstützen die Bemühungen zur Beibehaltung der 23 Uhr- Regelung für die Freischankflächen

Die Stadtratsfraktion DIE GRÜNEN begrüßt ausdrücklich die Bemühungen, eine Regelung z.B. analog der Biergartenverordnung mit der 23 Uhr-Regelung für die Freischankflächen auch in Fürth auf die Gustavstraße anzuwenden und hätten gerne bei einer entsprechenden Einladung auch an dem Treffen mit dem CSU-Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden des Umweltausschusses Otto Hünnerkopf teilgenommen.

Grünen Stadtrat Kamran Salimi: „Ausnahmsweise sind sich hier einmal die Grüne Stadtratsfraktion und fast alle Parteien und Stadtratsmitglieder in einer Sache einig: die Gustavstraße ist Teil des Fürther Kulturlebens und als solche schützenswert. Entsprechend den veränderten Lebenssituationen ist deshalb eine Regelung, die den Aufenthalt von Gästen bis 23 Uhr in der Gustavstraße ermöglicht, mehr als sinnvoll.“

„Hier müssen alle politischen Parteien an einem Strang ziehen und ein geschlossenes Bild nach München signalisieren. Alleingänge einzelner Fraktionen oder Abgeordneten sind in der Sache eher kontraproduktiv“, so die Einschätzung des Grünen Fraktionsvorsitzenden Harald Riedel.
Für Rückfragen erreichen Sie Herrn Stadtrat Kamran Salimi unter 0162/90 30 665 oder Herrn Stadtrat Harald Riedel unter 0151/181 30 184.

Die vollständige Pressemitteilung findet Ihr hier.

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel