Fahrrad

Antrag auf Überwachung des ruhenden Verkehrs während der Michaelis-Kirchweih sowie Werbekampagne für das Kirchweihticket

10. März 2016 – Verkehrssicherheit für Fußgänger- und Radfahrer*innen sowie Busbetrieb während der Kirchweih gewährleisten

Während der Michaelis-Kirchweih kommt es wegen der großen Anzahl von Falschparkern auf den Gehwegen und im Einmündungsbereich von Straßen in erheblichem Maße zur Verkehrsgefährdung von Radfahrer- und Fußgänger*innen, zudem wird der Busbetriebsablauf massiv gestört und beeinträchtigt. Gerade während der Kirchweih sollte der Fuß- und Radverkehr sowie der Bus jedoch eine zuverlässige und attraktive Alternative zur Nutzung des Privat-PKW´s sein. Korrespondierend zur Überwachung des ruhenden Verkehrs sollte eine Werbekampagne zur Nutzung des ÖPNV bzw. zum Erwerb des „Kirchweihtickets“ erfolgen.

Zur Sitzung des Verkehrsausschuss am 4. April 2016 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Um die Verkehrssicherheit insbesondere für Fußgänger- und Radfahrer*innen sowie einen reibungslosen Busbetriebsablauf während der Michaelis-Kirchweih 2016 zu gewährleisten, beteiligt sich die Kommunale Verkehrsüberwachung der Stadt Fürth umfassend an der Überwachung des ruhenden Verkehrs. Korrespondierend hierzu spricht sich der Verkehrsausschuss für eine Werbekampagne zur Nutzung des „Kirchweihticket“ bzw. des ÖPNV aus – die hierfür zuständigen Dienststellen (Marktamt, Bürgermeister- und Presseamt, infra fürth verkehr, Touristinfo u.a.) werden gebeten dies entsprechend umzusetzen.

Antrag VA – Überwachung des ruhenden Verkehrs während der Michaelis-Kirchweih 2016 – Werbekampagne für das Kirchweihticket und den ÖPNV

Neuste Artikel

Abfall Bauen Finanzen Finanzierung Haushalt Haushaltsberatungen Müll

Positive Entwicklung beim Thema Abfallwirtschaftszentrum

Finanzen Haushalt Haushaltsberatungen Personal Personalmangel Soziales Stadtverwaltung stellenplan

Am Personal sparen ist der falsche Weg!

Drittes Reich Erinnerungskultur Kultur Nazi Nazis Protest gegen rechts Rechtsextremismus Stadtbild

Erinnerung an jüdische Fürther*innen und ihre Schicksale

Ähnliche Artikel