Bau- und Werkausschuss

Ergänzungsantrag: Stellungnahmen von Landesamt für Denkmalpflege, Rechtsamt und Baukunstbeirat

9. Mai 2017 – Eine sachgerechte Entscheidung über die Bebauungsplanänderung Austraße B-Plan Nr. 260 1.Ä. kann nur auf Basis verschiedener Stellungnahmen erfolgen. Zu TOP 5 der Sitzung des Bau- und Werkausschusses am 10.05.2017 stellen wir daher folgenden

E r g ä n z u n g s a n t r a g :
Zu den Beratungen im Bau- und Werkausschuss am 10.05.2017 werden zu TOP 5 „Bebauungsplanänderung Austraße B-Plan Nr. 260 1.Ä.“ die nachfolgenden Unterlagen bereitgestellt:
• die Stellungnahme des Landesamts für Denkmalpflege zum Bauvorhaben,
• die Stellungnahme des Rechtsamts zur „Nullvariante“ (ohne weitere Bebauung),
• die Stellungnahme des Baukunstbeirats der Stadt Fürth.
Darüber hinaus berichtet die Verwaltung über den Stand der Umsetzung des BWA-Beschlusses vom 15.03.2017: „Der Bebauungsplan Nr. 260 vom 07.08.1964 wird geändert. Die Fläche wird als Grünfläche mit erhaltenswertem Baumbestand festgesetzt. Die bebaubare Fläche soll deutlich reduziert werden.“

Dieser Antrag als pdf-Datei: Ergänzungsantrag BWA – TOP Bebauungsplan Austraße – Stellungnahmen

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel