Antrag: Mehr Sicherheit für Fußgänger*innen während Veranstaltungen auf der Fürther Freiheit

5. Dezember 2018 – Während der Auf‐ und Abbauzeit für Veranstaltungen, wie z.B. aktuell den Weihnachtsmarkt, ist der Gehweg an der Friedrichstraße für Fußgänger*innen nur eingeschränkt benutzbar, Rollstuhlfahrer*innen oder Eltern mit Kindern haben gar keine Chance, zwischen den parkenden Lieferwagen durchzukommen und müssen regelmäßig auf die Straße ausweichen. Dies provoziert gefährliche Situationen, weshalb akuter Handlungsbedarf besteht. Wenn man eine Spur der Friedrichstraße für Fußgänger*innen freigibt und entsprechend abtrennt, entschärft man die Gefahrenlage.

Auf der anderen Seite der Fürther Freiheit gibt es während des Auf‐ und Abbaus für Veranstaltungen ebenfalls Behinderungen auf der Busspur. Auch hier soll die Stadt verstärkt darauf achten, dass sich die Fußgänger*innen sicher bewegen können sowie weder Haltestellen noch die Busspur blockiert werden und die Busse so ihren Fahrplan einhalten können.

Zur Sitzung des Kirchweihausschusses am 17. Dezember 2018 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :

1. Während der Auf‐ und Abbauzeit für Veranstaltungen auf der Fürther Freiheit wird eine Fahrspur der Friedrichstraße für Fußgänger*innen freigegeben und entsprechend abgetrennt. Je nach räumlicher Ausdehnung der Veranstaltung soll die Umwidmung auch während der gesamten Veranstaltungszeit aufrecht erhalten bleiben.

2. Die Bustrasse auf der Gustav‐Schickedanz‐Straße ist im Sinne der Busbeschleunigung und der Vermeidung von Verspätungen uneingeschränkt frei zu halten. Es ist zudem darauf zu achten, dass die sichere Nutzung des Gehwegs durch Fußgänger*innen und der Haltestellen‐Zugang ermöglicht werden.

Dieser Antrag als pdf-Datei:Antrag KwA – Mehr Sicherheit für FußgängerInnen an der Fürther Freiheit

 

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.