Antrag: Vorlage der aktualisierten Planungen für den Umbau des Hallplatzes

6. Februar 2019 – Die im Jahr 2017 vorgelegte ursprüngliche Planung für die Aufwertung des Hallplatzes hätte die bestehende Grünanlage zwischen Alexanderstraße und Kirche stark verkleinert. Per Beschluss im Bau- und Werkausschuss am 11.10.2017 wurden daher einige Eckpunkte neu festgelegt, wie aus dem Protokoll der Sitzung hervorgeht: „Der Bau‐ und Werkausschuss beschließt die geänderte Entwurfsplanung vom 21.09.2017 mit der Maßgabe, dass die Zerschneidung der Grünfläche zwischen Kirche und Alexanderstraße unterbleibt. Der Entfall der dort vorgesehenen Parkplätze wird im Interesse einer in sich geschlossenen Grünfläche hingenommen. Die Grünfläche ist so in Richtung Alexanderstraße zu verschieben, dass die bisherige Kirchweihnutzung weiterhin möglich ist.“

Die Mittelfreigabe für die Vergabe der Bauarbeiten zum Umbau des Hallplatzes erfolgte in der Stadtratssitzung am 23.1.19. Doch seit den zuletzt veröffentlichten Planungen aus dem Herbst 2017 wurden die Entwürfe grundlegend geändert. Eine entsprechend überarbeitete Planung wurde bisher nicht vorgelegt.

Zzur Sitzung des Bau‐ und Werkausschusses am 13. Februar 2019 stellen wir daher folgenden


A n t r a g :
Dem Ausschuss sollen die aktualisierten Planungen für den Umbau des Hallplatzes vorgelegt werden.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.