Freizeit

Antrag: Freigabe von Sporthallen für Indoorsport

15. Juli 2020 – Seit wenigen Wochen ist nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie auch der Indoorsport wieder erlaubt. Die hohen Anforderungen des Rahmenhygienekonzepts, die an die Stadt als Betreiber von Sporthallen gestellt werden, sind sicherlich eine große Herausforderung. Dennoch ist es für die Fürther*innen wichtig, dass sie wieder ihren sportlichen Hobbys nachgehen können. Die Verwaltung soll daher einen Sachstandsbericht und einen Ausblick über die Möglichkeiten in Fürth geben.

Zur Sitzung des Stadtrats am 22. Juli 2020 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Die Verwaltung beantwortet folgende Fragen zum Indoorsport in Fürth:
1. Wie ist der Bedarf von Sporthallenkapazität derzeit in der Stadt?
2. Welche Sporthallen könnten aktuell und in den nächsten Wochen wieder freigegeben werden?
3. Plant die Stadt, den Vereinen städtische Sportanlagen zur Umsetzung von Sportangeboten zur Verfügung zu stellen?
4. Arbeitet die Verwaltung bereits an einem Schutz- und Hygienekonzept zur Nutzung der städtischen Schulsporthallen, um die Anforderungen des Rahmenhygienekonzepts zu erfüllen?

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Ehrungen Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus Nationalsozialismus Nazis Neonazis Stadtrat Zivilcourage

GRÜNEN-Stadtratsfraktion Fürth distanziert sich von Ehrung für ausgeschiedenen REP-Stadtrat

Corona Covid-19 Fördermittel Förderung Kunst Künstler Wirtschaftsförderung

Ergänzungsantrag: Förderung von Kunst- und Kulturschaffenden

Corona Covid-19 Freizeit Gastronomie Stadtgesellschaft Wirtschaft Wirtschaftsförderung Wirtschaftskrise

Antrag: Genehmigung der erweiterten Freischankflächen auch für die Saison 2021

Ähnliche Artikel