Bauen

Antrag: Sachstand Neubau Helene-Lange-Gymnasium mit Sporthalle

3. Februar 2021 – Die Projektplanung für den Abbruch und Ersatz-Neubau großer Teile des Helene-Lange-Gymnasiums ist genehmigt, der Standort für die 6-fach-Turnhalle steht fest. Die dabei vorgesehene Beseitigung etlicher stattlicher Bäume entlang der Jakobinenstraße sowie der großen Linde an der Sigmund-Nathan-Straße führte zu erheblichem öffentlichem Protest.

Gerade vor dem Hintergrund des erhöhten öffentlichen Interesses sollen Stadtrat und Bevölkerung nun darüber informiert werden, wann und in welcher Form die Bauarbeiten auf dem Gelände beginnen und welche weiteren Umsetzungsschritte geplant sind.

Zur Sitzung des Bau- und Werkausschusses am 10. Februar 2021 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :Die Verwaltung erläutert den Stand der Planungen für den Neubau des Helene-Lange-Gymnasiums und der 6-fach-Turnhalle und gibt einen zeitlichen Ausblick auf die nächsten Schritte. Wann werden konkrete Bau- bzw. Abbruchmaßnahmen auf dem Areal des HLG beginnen?Haben sich planerisch Perspektiven ergeben, die einen weitergehenden Erhalt der Baumbestände zulassen? Welche Anstrengungen und Überlegungen wurden hierzu unternommen?

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Bauen Bauprojekte Geschichte Kultur Stadtbild Stadtgesellschaft Stadtleben

Erhalt der Kofferfabrik

Fahrpreise Klima Klimaschutz Klimawandel ÖPNV Stadtbusse Verkehrswende

GRÜNEN-Stadtratsfraktion kämpft für Preisstabilität im Fürther Nahverkehr

Corona Covid Covid-19 Demokratie Gesundheit Stadtrat Transparenz

Antrag: Diskussion zum weiteren Sitzungs-Prozedere in der Pandemiesituation

Ähnliche Artikel