Energie

Antrag: Auswirkungen der Energiekrise auf Sportvereine

21. September 2022 – Große Räume, oft schlecht isoliert –Turnhallen und sonstige Gebäude von Sportvereinen sind oft nur unter Aufwendung von viel Energie warm zu halten. Umso mehr trifft viele Sportvereine voraussichtlich die Energiekrise mit enormen Preissteigerungen für Wärme und Strom. Finanziell können die meisten Vereine eine solch immense Kostensteigerung nicht abfedern. Daher sollte die Stadt Fürth Maßnahmen ergreifen, um die wichtige ehrenamtliche Arbeit auch in dieser Krisenzeit weiter zu ermöglichen und zu unterstützen. Zu den Handlungsoptionen kann, neben kurzfristigen Hilfen, auch die Unterstützung für Energiesparmaßnahmen gehören.

Zur Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses am 28.09.2022 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Der Verwaltung berichtet darüber, welche Hinweise auf erhöhten Finanzbedarf und Mittelknappheit es bei den Fürther Sportvereinen in welchem Umfang gibt und welche Maßnahmen zur Unterstützung denkbar wären.


Dieser Antrag als pdf-Datei:

Ergebnis:
Nach Auskunft der Verwaltung haben viel Sportvereine längerfristige Verträge (bis 2024) abgeschlossen und sind daher nicht unmittelbar sofort von den Energiepreissteigerungen betroffen.
Vereine mit einer eigenen Turnhalle sollen Unterstützung bekommen, weitere Maßnahmen, wie z.B. Duschen sperren oder ähnliches, sind aktuell nicht geplant.

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel