Freizeit

Antrag: Schutz der Grünflächen in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage

6. Dezember 2023 – Bei dem in Fürth nach Stadtgartendirektor Hans Schiller benannten „Schillerband“ handelt sich um ein breites Band aus Metall, das in niedriger Höhe am Übergang zwischen Grünfläche und Weg angebracht wird. So wird verhindert, dass Fußgänger*innen oder Radfahrende über die Ecken abkürzen und die Grünfläche durch die übermäßige Nutzung an dieser Stelle kahl wird. Gerade im nassen Herbst- und Winterwetter können Fahrradreifen und grobe Winterstiefel erhebliche Schäden verursachen.

Es geht explizit NICHT darum, Menschen den Aufenthalt auf den Grünflächen zu verbieten. Im Gegenteil: Dadurch, dass die Grünflächen besser geschützt sind, bleiben sie attraktiver für spielende Kinder oder ein Sonnenbad auf dem Rasen. Deshalb sollen die Bänder auch nur an den Ecken angebracht werden, der Zugang über die Seitenlängen der Grünflächen soll aber offen bleiben.

Zur Sitzung des Umweltausschusses am 13. Dezember 2023 stellen wir daher folgenden

A n t r a g:
Zum Schutz der Wiesen in der Dr.-Konrad-Adenaueranlage sollen die Ecken der Grünflächen mit einem sogenannten Schillerband versehen werden.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel