Einkaufen

Neuer Wochenmarkt Fürth: Machbarkeitsstudie

Zur Sitzung des Wirtschafts- und Grundstücksausschuss am 23. März 2015 haben wir folgenden 4-seitigen Alternativvorschlag für den Projektablauf der Machbarkeitsstudie (auf Basis des Angebotes der Firma CIMA vom 18.3.2015) eingebracht. Diesen stellen wir in der WGA-Sitzung unter TOP 6.2. zur Diskussion und Abstimmung.

DIE GRÜNEN Alternativvorschlag Projektablauf Machbarkeitsstudie Neuer Wochenmarkt Fürth

Darüber hinaus möchten wir mehr Transparenz und BürgerInnenbeteiligung, um dies zu erreichen haben wir zu dem TOP “Machbarkeitsstudie Wochenmarkt” noch folgenden Änderungsantrag gestellt:

Ä n d e r u n g s a n t r a g :

1. Wir beantragen die unter TOP 6.2. in nichtöffentlicher Sitzung eingestellten Sitzungsunterlagen (mit Ausnahme der Seiten 6 und 7 der Anlage 3 und den Kostenangaben in der Vorlage) in öffentlicher Sitzung zu behandeln und diese auch im öffentlichen Teil des Stadtratsinformationssystems einzustellen.

2. Wir beantragen das Thema Wochenmarktstandort zudem in öffentlicher Sitzung in der Stadtratssitzung am 25. März 2015 als Nachtrag zu behandeln.

B e g r ü n d u n g :

Das Thema Wochenmarktstandort ist für die BürgerInnen von großem öffentlichen Interesse, es besteht ein großer Wunsch nach Transparenz, leider finden sich unter TOP 6 der öffentlichen Sitzung für die BürgerInnen keinerlei Informationen. Durch eine geringfügige Überarbeitung der Sitzungsunterlagen können diese auch in öffentlicher Sitzung behandelt und im öffentlichen Teil des Stadtratsinformationssystems eingestellt werden und stehen somit allen BürgerInnen zur Verfügung, auch denen die nicht die Möglichkeit haben an der  Sitzung des WGA teilzunehmen.

Änderungsantrag zur Sitzung des Wirtschafts- und Grundstücksausschuss am 23. März 2015 – TOP 6 und TOP 6.2. – Wochenmarktstandort Fürth

Sitzungsvorlage der Verwaltung zu TOP 6.2 des Wirtschafts- und Grundstücksausschuss am 23. März 2015

 

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Familien Freizeit Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Soziales Spielplätze Stadtgemeinschaft

GRÜNEN-Fraktion Fürth verärgert: Aktivspielplatz in Fürth wird ausgebremst

Bundespolitik Gesundheit Klinikum Krankenhaus Soziales Zukunft

Aktuelles zum Krankenhausreformgesetz

Ähnliche Artikel