Hochwasser

Antrag: Trinkwasserschutzgebiete – Maßnahmen zur Verhinderung von Hochwasser-Durchfahrten

1. Februar 2018 – Bei Hochwasser in Trinkwasserschutzgebieten können Fahrzeuge durch Anhaftungen an Reifen und Unterboden das Wasser verunreinigen. Die Durchfahrt ist wegen dieser Gefahr für benachbarte Trinkwasserfassungen verboten.

Zur Sitzung des Umweltausschusses am 8. Februar 2018 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :

Die Verwaltung erläutert folgende Punkte:
– Was wird unternommen, um Fahrten durch Hochwasser in Trinkwasserschutzgebieten dauerhaft und wirkungsvoll zu unterbinden?
– Wie werden die Durchfahrtsverbote überwacht?
– Welche internen Maßnahmen will die Stadt Fürth ergreifen, um sicherzustellen, dass es nicht zu unerlaubten Hochwasserdurchfahrten durch städtische Fahrzeuge kommt?

Dieser Antrag als pdf-Datei: Antrag UA – Trinkwasserschutzgebiete – Verhinderung von Hochwasserdurchfahrten

Neuste Artikel

Bauen Bauprojekte Geschichte Kultur Stadtbild Stadtgesellschaft Stadtleben

Erhalt der Kofferfabrik

Fahrpreise Klima Klimaschutz Klimawandel ÖPNV Stadtbusse Verkehrswende

GRÜNEN-Stadtratsfraktion kämpft für Preisstabilität im Fürther Nahverkehr

Corona Covid Covid-19 Demokratie Gesundheit Stadtrat Transparenz

Antrag: Diskussion zum weiteren Sitzungs-Prozedere in der Pandemiesituation

Ähnliche Artikel