Antrag: Fördermittel für die Greifvogelauffang- und -pflegestation Fürth

5. Juli 2018 – Die Greifvogelauffang- und Pflegestation Fürth, die von Dr. med. vet. Rainer Hussong und Hans Kurt Hussong betrieben wird, leistet seit vielen Jahren einen wertvollen Beitrag zum Greifvogelschutz und zum Erhalt der Artenvielfalt. Verletzte Greifvögel und Eulen, die alleine nicht mehr überleben könnten, werden ebenso aufgenommen wie aus dem Nest gefallene Jungvögel, die aufgepäppelt werden, bis sie wieder ausgewildert werden können.

Bislang finanziert sich die Auffangstation aus Spenden und Eigenmitteln. Die Finanzierung des mehrfach ausgezeichneten Projekts soll künftig auf verlässlichere Säulen gestellt werden.

Zur Sitzung des Umweltausschusses am 12. Juli 2018 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :

  1.  Im Rahmen der zur Verfügung stehenden Naturschutzgelder wird geprüft, ob eine finanzielle Unterstützung der Greifvogelauffang- und Pflegestation Fürth möglich ist.
  2.  Die Verwaltung wird beauftragt, nach staatlichen oder vergleichbaren Förderprogrammen zu suchen, mit denen die Greifvogelstation finanziell unterstützt werden kann.
  3.  Sollte sich bei dieser Prüfung keine Möglichkeit ergeben, Fördermittel für die Greifvogelstation zu generieren, empfiehlt der Umweltausschuss, entsprechende Mittel im Haushalt der Stadt Fürth bereitzustellen.

Dieser Antrag als pdf-Datei: Antrag UA – Förderung Greifvogelstation Hussong

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.