Corona

Antrag: Zeitgemäße Beschallungsanlage (PA-Anlage) für den Städtischen Friedhof

19. November 2020 – Die Technikanlage in der Aussegnungshalle des Städtischen Friedhofs ist veraltet. Viele Beerdigungen oder Aussegnungsfeiern beinhalten Musik wie beispielsweise Lieblingslieder der Verstorbenen. Bislang gibt es keine Möglichkeit, diese Lieder als Dateien auf einem USB-Stick mitzubringen, obwohl die digitale Speicherung von Musikdateien die aktuell meistgenutzte ist.

Doch auch die Lautsprecheranlage wird den aktuellen Anforderungen nicht mehr gerecht. Gerade in Corona-Zeiten wäre es aber sehr wichtig, dass auch Besucher*innen im Außenbereich an Trauerfeierlichkeiten teilnehmen können, da es teilweise sehr starke Einschränkungen der zugelassenen Personenanzahl in der Halle gibt. Es sollte daher eine Beschallungsanlage (PA-Anlage) angeschafft werden, die auch größere Flächen gleichmäßig beschallen und moderne Datenträger abspielen kann.

Zur Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses am 26. November 2020 stellen wir daher folgenden

A n t r a g :
Für die Aussegnungshalle des Städtischen Friedhofs wird eine zeitgemäße Beschallungsanlage angeschafft, die auch Zuhörer*innen im Außenbereich erlaubt, Zeremonien in guter Klangqualität mitzuerleben.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Digitalisierung Flüchtlinge Geflüchtete Internet Schule Schulen Soziales

Antrag: Fehlendes WLAN in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete

Familie Familien Geburt Gesundheit Kinder Klinikum

Antrag: Beantwortung der Detailfragen zum Förderprogramm Geburtshilfe in Bayern (Hebammenkoordinationsstelle)

Denkmalschutz Kultur Stadtbild Stadtgesellschaft Veranstaltungen

Antrag: Bebauungsplan und Vorkaufsrecht Kofferfabrik

Ähnliche Artikel