Digitale Services

Antrag: Sachstand Online-Terminvergabe und Internetauftritt der Stadt

1. März 2024 – Die Digitalisierung von Prozessen in der Stadtverwaltung ist ein wichtiges und dringendes Thema. Eine gut funktionierende Online-Terminvergabe beispielsweise kann Wartezeiten in den Ämtern verringern oder ganz vermeiden. Laut „Smart City Index“ des Bitkom e.V. wurde genau diese Terminvergabe im letzten Jahr als Stärke der Stadt Fürth gelobt. Umso erstaunlicher, dass schon in der Sitzungsvorlage der November-Sitzung des Ausschusses für Personal, Organisation und Digitalisierung auf eine GRÜNEN-Anfrage hin erläutert wurde, dass „OrgA eine Marktanalyse unter verschiedenen Softwareanbietern durchführt“, mit dem Ziel eines Wechsels. Hier sollen die Hintergründe dieser Entscheidung und deren Auswirkungen sowie der weitere Zeitplan erläutert werden.

Zur Sitzung des Ausschusses für Personal, Organisation und Digitalisierung am 8. März 2024 stellen wir daher folgenden

A n t r a g:
Die Verwaltung erläutert den jeweiligen Sachstand zu folgenden Projekten aus dem Bereich Digitalisierung:
1. Online-Terminvergabe:
– Was sind die Hintergründe für den Wechsel des Software-Anbieters?
– Ist die Entscheidung für einen neuen Anbieter inzwischen gefallen? Falls ja: bitte kurz begründen.
– Welche Kosten sind mit dem angekündigten Wechsel der Software verbunden?
– Wie sieht der Zeitplan für die Umstellung aus?
– Ist sichergestellt, dass die Online-Terminvergabe auch während der Zeit der Umstellung durchgehend funktioniert oder wird es in diesem Bereich Einschränkungen geben? Falls ja: in welcher Form und wie lange?
– Ist sichergestellt, dass nach der Umstellung mindestens die gleiche Anzahl von Onlineangeboten zur Verfügung steht – in gleicher Qualität?
– Wer entscheidet anhand welcher Kriterien, welche zusätzlichen Onlineangebote künftig aufgenommen werden?
2.  Homepage der Stadt Fürth
– Welche Stelle steuert die Befüllung der Seite? Wird das zentral abgestimmt und koordiniert oder ist es jedem Amt oder jeder Dienstelle selbst überlassen, in welchem Umfang, wann und mit welchem Inhalt die jeweilige Seite auf der Homepage gefüllt wird?
– Wie wird mit Dienststellen verfahren, die der Aufforderung nicht oder stark verzögert nachkommen?
– Bekommen diese Unterstützung, um den Vorgang zu beschleunigen?
– Wie sieht der aktuelle Zeitplan aus?
– Welche Kosten wurden für den Relaunch des Internetauftritts bereits aufgewendet und welche Kosten sind künftig noch zu erwarten?

Ein weiterer Themenbereich, zu dem ein aktueller Bericht zum Sachstand gegeben werden soll, ist der seit langem in Aussicht gestellte Internetauftritt der Stadt Fürth.

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Abfall Bauen Finanzen Finanzierung Haushalt Haushaltsberatungen Müll

Positive Entwicklung beim Thema Abfallwirtschaftszentrum

Finanzen Haushalt Haushaltsberatungen Personal Personalmangel Soziales Stadtverwaltung stellenplan

Am Personal sparen ist der falsche Weg!

Ähnliche Artikel