Abfall

Mobile Schadstoffsammlung muss wieder eingeführt werden

In der Stadt Fürth findet in diesem Jahr keine Mobile Schadstoffsammlung wie in den Vorjahren statt. Dies wurde aber im Vorfeld in keinem Stadtratsgremium diskutiert oder beschlossen. Die Stadtratsfraktion hat erst vor kurzem von diesem Sachverhalt erfahren und daher nunmehr einen entsprechenden Antrag zur Wiedereinführung der Mobilen Schadstoffsammlung für die Stadtratssitzung am 23. Februar 2011 gestellt

Antrag StR Mobile Schadstoffsammlung 2011

Hiermit stellen wir folgenden

Antrag:

Die Verwaltung soll Möglichkeiten ermitteln, wie auch im Jahr 2011 eine stadtteilbezogene mobile Schadstofferfassung angeboten werden kann.

Begründung:

Ohne Mitteilung im Stadtrat oder im Umweltausschuss wurde von der Verwaltung die mobile Schadstoffsammlung für 2011 eingestellt. Die Sondermüllabgabe auf dem Recyclinghof Atzenhof allein ist nicht ausreichend, da diese nur werktags möglich ist und von vielen BürgerInnen nur schlecht erreicht werden kann. Die Einstellung der Mobilen Schadstoffsammlung stellt unserer Meinung nach eine Gefahr für Umwelt und Gesundheit, wenn giftige Stoffe über den Müll oder das Abwasser entsorgt werden. Die Finanzmittel für eine Mobile Schadstoffsammlung sind im städtischen Haushalt vorhanden.

Neuste Artikel

Abfall Bauen Finanzen Finanzierung Haushalt Haushaltsberatungen Müll

Positive Entwicklung beim Thema Abfallwirtschaftszentrum

Finanzen Haushalt Haushaltsberatungen Personal Personalmangel Soziales Stadtverwaltung stellenplan

Am Personal sparen ist der falsche Weg!

Drittes Reich Erinnerungskultur Kultur Nazi Nazis Protest gegen rechts Rechtsextremismus Stadtbild

Erinnerung an jüdische Fürther*innen und ihre Schicksale

Ähnliche Artikel