Finanzen

Antrag: Bestandsaufnahme Auslastung der sanierungsbedürftigen Brücken im Fürther Stadtwesten

13. September 2023 – Die Stadt Fürth hat eine – auch im Vergleich zu anderen Städten – große Zahl von Straßenbrücken, einige davon (bald) sanierungsbedürftig. Der Unterhalt für so viele  Brücken wird sehr, sehr teuer, erst recht bei den aktuellen Bau-Preisen. Die „grundhafte Sanierung“ oder der Neubau einer Brücke sind allerdings Multi-Millionenprojekte, für die in Zeiten knapper Kassen und Schuldenbremsen immer weniger Geld da ist. Ebenso knapp sind die Personalkapazitäten bei Planung und Projektsteuerung.

Umso wichtiger ist es, dass die Stadt Fürth einen Überblick über den Zustand und die Auslastung ihrer Brücken hat und kluge Entscheidungen über Sanierung/Neubau/Abriss trifft – vor allem auch im Hinblick auf die notwendige und andauernde Mobilitätswende und das absehbare künftige Erstarken von ÖPNV, Fuß- und Radverkehr. Besonders interessant sind zunächst Hafenbrücke und Farrnbacher Brücke, da hier Sanierungsmaßnahmen anstehen und/oder Ersatzbauten geplant sind. Die Verkehrsströme auf der Würzburger Brücke (B8) sind im Zusammenhang mit Umleitungsmaßnahmen wichtig und müssen daher mitbetrachtet werden.

Zur Sitzung des Bau- und Werkausschusses am 20. September 2023 stellen wir daher folgenden

A n t r a g:
Die Verwaltung ermittelt folgende Daten zu Hafenbrücke, Farrnbacher Brücke und Würzburger Brücke (B8) und präsentiert die Ergebnisse in der Oktober-Sitzung des Bau- und Werkausschusses:
1. Wie viele Kfz passieren täglich die jeweiligen Brücken, wie viele LKW, wie viele Fahrradfahrer*innen, wie viele Fußgänger*innen?
2. Wie verlaufen aktuell die Verkehrsströme im Laufe des Tages? Welche Prognosen gibt es für künftige Verkehrsströme? Wie verändern sich diese, wenn man auch den in der Zukunft (gemäß beschlossener Zielsetzungen der Stadt Fürth und auf anderen politischen Ebenen) veränderten Modal Split berücksichtigt?
3. Gibt es bereits Verkehrsplanungen, die künftige Verkehrsverhältnisse berücksichtigen? Wenn ja: Für welche Bereiche und konkret: welche Brücken?
4. Wie sehen alternative (ggfs. provisorische) Planungen aus für den Fall, dass eine der Brücken für einen längeren Zeitraum gesperrt werden muss?

Dieser Antrag als pdf-Datei:

Neuste Artikel

Stellenausschreibung

Familie Jugend Jugendliche Kinder Kultur kulturelle Vielfalt Kulturförderung Kunst Soziales Stadtgemeinschaft Stadtgesellschaft

GRÜNEN-Fraktion setzt sich für Jugendkunstschule „Schule der Phantasie“ ein

Familie Familien Integration Jugend Jugendliche Kinder Kinder Spielen Kinderbetreuung Spielplätze

Antrag: Sachstand Standortsuche Aktivspielplatz

Ähnliche Artikel