Fördermittel

Erfolgreicher Antrag zur Förderung von Lastenrädern

Ende 2018 haben die GRÜNEN-Stadträt*innen die Förderung von Lastenfahrrädern in Fürth angestoßen. Im Rahmen der Haushaltsberatungen 2018 wurde beschlossen, dass die Stadt Fürth einen Fördertopf von jährlich 10.000 € einführt, aus dem die Anschaffung von Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs mit einem Betrag von bis zu 500 € (ohne E-Motor) bzw. bis zu 1.000 € (mit E-Motor) pro Anschaffung unterstützt werden soll. Mit der Förderung ist eine zweijährige Zweckbindungsfrist verbunden. Die Verwaltung wurde beauftragt, für das Förderprogramm eine Satzung zu erstellen und dabei beispielsweise das Bamberger Modell als Vorbild zu nehmen.

Als sich dann trotz Aufnahme in den Haushalt nichts Erkennbares getan hat, haben die GRÜNEN-Stadträt*innen die Umsetzung mit einem Antrag zum Wirtschaftsausschuss am 25. Februar nochmals angeschubst. Mit Erfolg: Das Förderprogramm steht und der Starttermin ist auch schon bekannt. Am 24. April beginnt um Mitternacht die Vergabe der Zuschüsse… und zwar nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Bei je 10.000 € für private Nutzer*innen und Unternehmen wird der Fördertopf wahrscheinlich sehr schnell leer sein.

Neuste Artikel

Ehrungen Fürther Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus Nationalsozialismus Nazis Neonazis Stadtrat Zivilcourage

GRÜNEN-Stadtratsfraktion Fürth distanziert sich von Ehrung für ausgeschiedenen REP-Stadtrat

Corona Covid-19 Fördermittel Förderung Kunst Künstler Wirtschaftsförderung

Ergänzungsantrag: Förderung von Kunst- und Kulturschaffenden

Corona Covid-19 Freizeit Gastronomie Stadtgesellschaft Wirtschaft Wirtschaftsförderung Wirtschaftskrise

Antrag: Genehmigung der erweiterten Freischankflächen auch für die Saison 2021

Ähnliche Artikel